Die geplante bauliche Anlage steht im Spannungsfeld der kleinteiligen Struktur der Muehlenstrasse und Mahlgasse und der dominierenden Grossform des Kreishauses. Es entstdand ein "ZUSAMMENHAENGENDES BAND", das einerseits eine Eigenstaendigkeit aufzeigt, andererseits die benachbarten Baustrukturen aufnimmt. Der siebengeschossige Gebaeudekopf orientiert sich zum Abteiberg und stuft sich zur Mahlgasse hin mit dem Park ab.

PICTS